Online Gitarrenschule

   Terra Musica Musik Urlaub Toskana Toscana

Britpop

Britpop ist eine aus Großbritannien stammende Musikbewegung, die Mitte der 1990er Jahre entstand und sich durch eine Rückbesinnung auf die Traditionen britischer, gitarrenlastiger Rock- und Popmusik auszeichnet. Eine der beiden wichtigsten Quellen ist dabei der britische Independent der späten 1980er Jahre mit Bands wie The Stone Roses oder The Smiths. Allerdings zielt der Britpop im Gegensatz zu diesen Bands auf ein breites Publikum und bedient sich deswegen ebenfalls der Größen der Pop-Musik der 1960er Jahre, wie den Beatles, den Kinks oder den Rolling Stones. Die wichtigsten Vertreter des Britpop sind wohl Bands wie Blur, Oasis, Travis, Pulp, Suede und Ash. Typisch für den Britpop sind u.A. die heftigen Auseinandersetzungen der Blur- und Oasis-Fans.

Britpop heute
Auch wenn Britpop von manchen für tot erklärt wurde, haben Bands wie Oasis oder Ash mit zahlreichen Neuerscheinungen, sowie neuere Bands wie Keane, Coldplay, Starsailor oder Travis auch heute viel Erfolg. Zudem rollt seit Anfang 2005 eine neue Welle aus Gitarrensound und Indie-Musik über die britischen Inseln. Die neuen Helden heißen zum Beispiel Franz Ferdinand, Maxïmo Park, Kaiser Chiefs, Bloc Party, The Futureheads sowie Hard-Fi. Franz Ferdinand lösten 2003 mit ihrem Rock/BritPop bereits eine Lawine aus, von denen sich die jüngsten Bands inspirieren ließen. Diese überaus erfolgreichen und energiegeladenen Künstler, von den hiesigen Musikzeitschriften sehr gelobt, lassen annehmen, der Britpop würde eine Renaissance durchmachen. Kennzeichnend für die neuen Britpop Bands sind Synthesizer-Einflüsse, die den "Britrock" tanzbar machen. Doch die eigentliche Zeit des Britpop ist wohl doch vorbei und lässt sich nicht kopieren, zumal diese Bands viel Indielastiger sind, als es beim Britpop der Fall ist. Es ist sicher nur eine Frage der Zeit, bis auch für diese Ära der britischen Pop- und Gitarrenmusik eine eigene Bezeichnung gefunden wird.

Weblinks
• [1] Supersonic Guide Umfangreiche Britpop und Independent Band Liste
Siehe auch: Liste von Britpop-Musikern, Portal:Rockmusik
Einklappen
Rockmusik
50er: [ Rock ’n’ Roll | Rockabilly ]
60er: [ Beat | Bluesrock | Classic Rock | Countryrock | Folk Rock | Garagenrock | Psychedelic Rock ]
70er: [ Glam Rock | Hard Rock | Jazz Rock/Fusion | Krautrock | Mittelalter-Rock | Progressive Rock | Punk | Zeuhl ]
80er: [ Emo | Gothic | Hardcore Punk | Metal | Independent | Neo-Prog | New Wave | Psychobilly ]
90er: [ Alternative | Britpop | Crossover | Grunge | Industrial Rock | Postrock | Retro-Prog | Stoner Rock ]
Von "http://de.wikipedia.org/wiki/Britpop"
Kategorie: Rock


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel -Britpop- aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.



Gitarre lernen in der Toskana

Workshops in der Toskana

 · Gitarre

 · Gitarre & Gesang

Musiklexikon

Online Gitarrenschule

· Einsteigerworkshops

· Spieltechnik

· Musiktheorie

· Klassische Gitarre

· Folk

· Pop & Rock

:: Geschichte / Stile

::: Roots

::: 1950er

::: 1960er

::: 1970er

::: 1980er

::: 1990er

     Alternative

     Britpop 

     Crossover

     Grunge

:: Bands / Gitarristen

· Blues

· Jazz

Gitarrengriffe

Forum

Newsletter

Desktopbilder

t-shirt

Kontakt

Slow Internet Webdesign Internet Promotion