Online Gitarrenschule

  

Terra Musica Musik Urlaub Toskana Toscana

Arlo Guthrie


• 1 Biographie
• 2 Diskographie
• 3 Weblinks
• 3.1 Alice's Restaurant

Biographie
Er ist der älteste Sohn des legendären Folk Musikers Woody Guthrie und setzt die musikalische Tradition der Familie fort. Arlo wurde sozusagen mit der Gitarre in der Hand geboren und hatte seinen ersten Auftritt mit 13 Jahren. Einer seiner Lehrmeister war, neben seinem Vater, Pete Seeger. Außerdem wuchs er mit Größen wie Leadbelly, Cisco Houston, Ramblin' Jack Elliott, Sonny Terry und the Weavers auf.

Seine Karriere begann 1967 auf dem Newport Folk Festival mit dem fast 19 minütigen Alice's Restaurant, einer Story über Alice, einer Müllhalde und seiner Verhaftung (siehe Weblinks). Diesen Song präsentierte er mit seinen 20 Jahren bereits in Übersee und wurde später mit einem Grammy Award in der Kategorie Best Folk Performance nonimiert. Zwei Jahre später wurde der Song von Arthur Penn mit Arlo in der Hauptrolle verfilmt. Der Song wird in den USA noch heute häufig an Thanksgiving gespielt.

Weiterhin machte er Steve Goodmans City of New Orleans bekannt und war 1969 beim Woodstock Festival zu sehen. Dort spielte er Bob Dylans Walking Down the Line, Amazing Grace und seinen Song Coming Into Los Angeles, ... . Da auch er scheinbar unter Drogeneinfluss stand, enthielt sein Auftritt unter anderem auch einen Monolog über etwas, das mit einem Pharao zu tun hatte, wie sich ein Zuschauer erinnert. Außerdem prägte er mit seinem "New York State Throughway Is Closed, Man" einen der wichtigsten Sätze des Festivals.

Auch jetzt ist der Folksänger fast jedes Jahr auf Tournee, und seit 1991 kann man ihn auch im Guthrie Center (der berühmten Kirche aus Alice's Restaurant) sehen, die er dort kaufte.

Er ist mit Jackie Guthrie (* 9 Oktober 1969) verheiratet und hat vier Kinder, unter ihnen die Tochter Sarah Lee Guthrie und sein Sohn Abe Guthrie, mit der er bereits zusammen mit Gordon Titcomb auf Tournee war.

Diskographie
• Alice's Restaurant (1967)
• Arlo (1968)
• Running Down the Road (1969)
• Washington County (1970)
• Hobo's Lullaby (1972)
• Last of the Brooklyn Cowboys (1973)
• Arlo Guthrie (1974)
• Together In Concert (1975)
• Amigo (1976)
• The Best of Arlo Guthrie (1977)
• One Night (1978)
• Outlasting the Blues (1979)
• Power Of Love (1981)
• Precious Friend (1982)
• Someday (1986)
• All Over the World (1991)
• Son of the Wind (1992)
• 2 Songs (1992)
• More Together Again (1994)
• Alice's Restaurant - The Massacree Revisted (1996)
• Mystic Journey (1996)


Weblinks
• offizielle Arlo Homepage
• Guthrie Center
• Arlo Guthrie in der Internet Movie Database

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel ArloGuthrie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Gitarre lernen in der Toskana

Workshops in der Toskana

 · Gitarre

 · Gitarre & Gesang

Musiklexikon

Online Gitarrenschule

· Einsteigerworkshops

· Spieltechnik

· Musiktheorie

· Klassische Gitarre

· Folk

· Pop & Rock

:: Geschichte / Stile

::: Roots

::: 1950er

::: 1960er

     Beat

     Blues Rock

     Classic Rock

     Country Rock

     Folk Rock

     Garagen Rock 

     Motown

     Psychedelic Rock

     Singer/Songwriter

::: 1970er

::: 1980er

::: 1990er

:: Bands / Gitarristen

· Blues

· Jazz

Gitarrengriffe

Forum

Newsletter

Desktopbilder

t-shirt

Kontakt

Slow Internet Webdesign Internet Promotion