America bekamen sie eine Plattenvertrag mit Warner Brothers Records. A Horse With No Name war die erste Single der Gruppe...">


  

Online Gitarrenschule

  

Terra Musica Musik Urlaub Toskana Toscana

America

America ist eine Rockband, die Anfang der 1970er am erfolgreichsten war und deren bekannteste Hits A Horse With No Name und The Last Unicorn sein dürften.


Bandgeschichte
Bunnell, Peek und Beckley, alle Sänger und Gitarristen, gründeten bereits auf der Highschool eine Folkrock-Band namens Daze. Unter dem Namen America bekamen sie eine Plattenvertrag mit Warner Brothers Records. A Horse With No Name war die erste Single der Gruppe; sie erreichte Nummer 3 in England und wurde in Amerika Nummer 1. Das erste Album America kam in England auf Platz 14, in Amerika stieß es wie die Single auf die Spitzenposition vor.

Ventura Highway, die erste Single vom nächsten Album Homecoming (1972), wurde ebenfalls ein Hit. America gewann 1972 einen Grammy als Best New Artist. Homecoming war in Amerika sehr erfolgreich, in England etwas weniger.

Das dritte Album Hat Trick blieb hinter den Erwartungen zurück, doch das vierte Album Holiday (mit George Martin als Produzenten) brachte America wieder auf die Erfolgsspur.
Das nächste Album Hearts (1975) enthielt den zweiten amerikanischen Nummer 1 Hit der Band, Sister Golden Hair. Das Album Hideaway von 1976 war nicht sehr erfolgreich. Dan Peek verließ die Gruppe, das verbleibende Duo brachte in den 1970ern und 1980ern nur noch wenig beachtete Alben heraus.

1982 erfolgte ein Comeback. Mit einem wesentlichen Teil des Soundracks zum Zeichentrickfilm "The last unicorn" nach dem US-amerikanischen Autors Peter S. Beagle gelang ein sensationelles Comeback.

Die Gruppe America ist auch heute noch aktiv. Zuletzt erschien z.B. eine Live - DVD mit einer Konzertaufzeichnung. Dan Peek wurde zum wiedergeborener Christen und veröffentlichte einige Alben mit zeitgenössischer christlicher Musik.


Diskografie
• America - 1972
• America in Concert Live - 1973
• Homecoming - 1973
• Hat Trick - 1973
• Holiday - 1974
• Hearts - 1975
• Hideaway - 1976
• America Live - 1977
• Harbor - 1977
• Silent Letter - 1979
• Alibi - 1980
• A View from the Ground - 1982
• The Last Unicorn (movie soundtrack) - 1982
• Your Move - 1983
• Perspective - 1984
• In Concert - 1990
• Ventura Highway & Other Favorites - 1992
• Hourglass - 1994
• King Biscuit Flower Hour - 1996
• Human Nature - 1998
• Live (album) - 1999
• Hits You Remember Live - 2001
• Holiday Harmony - 2002
• Horse with No Name - 2002


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel America- aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Gitarre lernen in der Toskana

Workshops in der Toskana

 · Gitarre

 · Gitarre & Gesang

Musiklexikon

Online Gitarrenschule

· Einsteigerworkshops

· Spieltechnik

· Musiktheorie

· Klassische Gitarre

· Folk

· Pop & Rock

:: Geschichte / Stile

::: Roots

::: 1950er

::: 1960er

::: 1970er

     Hard Rock

     Jazz Rock/Fusion

     Krautrock

     Progressive Rock

     Soul

     Reggae

     Punk

::: 1980er

::: 1990er

:: Bands / Gitarristen

· Blues

· Jazz

Gitarrengriffe

Forum

Newsletter

Desktopbilder

t-shirt

Kontakt

Slow Internet Webdesign Internet Promotion